Kanutour auf der Schwentine [update]

Veröffentlicht auf von Hauke

Am vergangenen Wochenende hab ich mir mit einigen Freunden zwei Kanus in Wellingdorf/Kiel an der Schwentinemündung geliehen und wir sind damit flussaufwärts Richtung Klausdorf gefahren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Lenkung des Kanus sind wir dann gut voran gekommen. 

Bereits nach einem km holt einen die schöne Natur des Schwentinetals ein, so dass man bald das Gefühl hat fast alleine zu sein. Den Fluss bewohnen zahlreiche Entenfamilien, die mit ihrem Nachwuchs unterwegs waren. Auch ein paar Blessrallen, sowie einen Reiher konnten wir sehen. 

Die anfängliche strikte Teilung in „Männerboot“ und „Frauenboot“ wurde nach einer kleinen Pause in Klausdorf aufgehoben, wobei nun die Lenkschwierigkeiten der Kanus von Neuem began.

Auf der Rücktour sind uns dann öfter Boote begegnet, so dass man nur empfehlen kann gleich morgens um 10 Uhr ein Kanu zu mieten, um zumindest die ersten Stunden einigermaßen für sich alleine die Natur genießen zu können.

Mieten kann man sich die Boote für 6 Euro die Stunde, so dass wir bei unserer 2 ½ stündigen Fahrt nur 5 Euro pro Person zahlen mussten. Die Kanufahrt werden wir sicher noch einmal dieses Jahr wiederholen.

 

update vom 24.07.09: Nun habe ich auch meine analog entwickelten Fotos eingescannt und mit in das Album hinein gepackt.

 

Kanuverleih in Wellingdorf

Kanutour-Schwentine-07-2009 Kanutour-Schwentine-07-2009

Veröffentlicht in Ostseeküste

Kommentiere diesen Post

Joachim Hantke 10/27/2009 17:33


Hallo Hauke,
Schön, dass Du mal wieder in die Lychener Umgebung reingeschaut hast. Habe mich sehr gefreut. Wie ich sehe, seid Ihr echte Wanderburschen - und nicht nur beschränkt auf das engere Heimatgebiet. Mal
sehen, ob spätestens im kommenden Sommer auch ein Erlebnisbericht aus der Lychener Seenlandschaft auf Deinem Blog zu finden ist. Lach!
Ich schae mal wieder bei Dir rein. Habe ja jetzt die Web-Adresse in Deinem Kommentar.
Liebe Grüße
Joachim


Hauke 10/28/2009 17:28


Das klingt eigentlich gar nicht so schlecht! Ich werde es im nächsten Frühling bei der Planung der Wanderungen für das jahr auf jeden Fall mit berücksichtigen. Und etwa 3 Stunden Fahrtzeit sind ja
durchaus human!

Schöne Grüße aus Kiel

Hauke


Joachim Hantke 08/04/2009 12:22

Na, dann viel Spaß! Schau mal auf meinen Blog. Da findest Du viel über unsere Gegend.
Herzl. Gruß
Joachim

Joachim Hantke 07/13/2009 20:58

Hübscher Blog. Macht doch mal eine Kanutour durch die Seen, Kanäle und Fließe im Naturpark "Uckermärkische Seen". Das wird Euch sicherlich gefallen.

wanderlust 08/04/2009 11:00


Moin Joachim!

Danke für den Tipp! Mache mich nun gerade etwas mit dem Kajak fahren vertraut, vielleicht kann ich das im nächsten Sommer ja angehen!

Schöne Grüße  Hauke